Toastbrot aus Weizenmehl


Toastbrot  aus Weizenmehl

Heute ein Rezept für ein weiches und feines Toast Brot. Diesmal habe ich ein Weizenmehl vom Typ 550 mit etwas Hartweizengrieß verwendet. Dieses Brot krümelt nicht und schneidet sich sehr gut.
 
 
Zutaten:
 
21 g frische Hefe
400 g Weizenmehl Typ 550 g
50 g feines Hartweizengrieß
250 ml warmes Wasser
1 Teelöffel Honig
1 Teelöffel Ahornsirup
1 Teelöffel Salz
50 ml Olivenöl
1 Esslöffel Mohn
 
 
Zubereitung:
 
  • Zerkleinere die Hefe in der Rührschüssel und gieße das warme Wasser dazu.
  • Füge Honig, Ahornsirup, Öl hinzu, gebe das gesiebte Mehl, Hartweizengrieß hinein und zum Schluss das Salz.
  • Schalte den Mixer ein und Knete den Teig mit einem Teighaken auf niedrigster Geschwindigkeit, bis er weich und elastisch ist.
  • Wenn du keinen Mixer hast, kannst du die Masse mit den Händen kneten.
  • Stelle den Teig an einer warmen Stelle ab und decke es mit einem Leinentuch ab bis sich die Masse verdoppelt hat.
  • Bereite eine 28 cm lange Kuchenform vor und lege Backpapier hinein.
  • Lege den Teig in die Form, bestreiche leicht den Teig mit Wasser und bestreue es mit dem Mohn.
  • Decke es mit einem Tuch ab und stelle es weitere 30 Minuten beiseite.
  • Schiebe das Brot in den auf 200°C vorgeheizten Ofen.
  • Backe es 30-35 Minuten.
  • Nehme das Brot nach der Zeit raus. Wenn es fertig ist, wird es dumpf klingen, wenn du auf die Unterseite klopfst.
  • Lege es zum Abkühlen auf ein Gitter. 
 
Ich wünsche dir guten Appetit :-)
 
Zutaten:  Weizenmehl
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram