Leckere Brötchen mit Sonnenblumenkernen


Leckere Brötchen mit Sonnenblumenkernen


Einfache und recht schnelle Brötchen, die immer gut gelingen. Sie sind fluffig und weich. Wenn du etwas Salz zum Teig hinzufügst, passen sie gut zum Käse oder Fleisch, wenn du etwas mehr Honig als in der Rezeptur angegeben ist hinzufügst, werden sie besser zur Marmelade passen. Ich mache sie immer neutral und jeder hat die Möglichkeit, sie so zu essen wie er möchte. Wenn du keine Sonnenblumenkerne unter der Hand hast oder magst, kannst du die Brötchen mit anderen deinen Lieblings Flocken bestreuen.
 
 Zutaten:

500 g Weizenmehl
9 g Instanthefe
1 gehäufter Teelöffel Honig
50 g Butter
1 Ei
250 ml Milch
Sonnenblumenkerne
 
Zusätzlich zum Bestreichen der Oberseite 1 geschlagenes kleines Ei mit 1 Esslöffel Wasser
 
 
Zubereitung:
 
  • Mische Mehl und Hefe, füge Ei und Honig hinzu.
  • Erhitze die Milch leicht und löse die Butter drin auf.
  • Wenn es etwas abgekühlt ist, füge Rest der Zutaten hinzu und mache einen glatten, elastischen Teig. Ich lege alle Zutaten in den Mixer und knete den Teig mit einem Hefeteighaken.
  • Lege den mit feuchten Leinentuch überdeckten Teig an einen warmen Ort für ca.1-1,5 Stunden, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt.
  • Danach forme kleine Brötchen und lege sie auf das Backpapier welches auf dem Backblech liegt.
  • Decke die geformten Brötchen zum Aufgehen für ca. 30-40 Minuten mit einem feuchten Tuch ab.
  • Streiche die aufgegangenen Brötchen mit einem gemischten Ei mit  Wasser ein und bestreue mit Sonnenblumenkernen. 
  • Heize den Ofen auf 200°C auf.
  • Lege die Brötchen ein und backe diese für ca.15-20 Minuten oder bis sie gebräunt sind.
  • Lege es auf ein Gitter zum abkühlen.
 
Ich wünsche dir guten Appetit :-)
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram