Kohlrabi Creme Suppe mit Parmesan Chips und karamellisiertem Apfel


Kohlrabi Creme Suppe mit Parmesan Chips und karamellisiertem Apfel
Nicht jeder isst gerne frischen Kohlrabi. Ich liebe es aber meine jüngere Tochter nicht wirklich. Ich habe mich gefragt, wie ich dieses wertvolle Gemüse in unser Menü einbringen kann, damit es mit Appetit gegessen wird. So kam ich auf die Cremesuppe mit dem Zusatz vom Apfel, der eine zarte Süße und die Parmesan Chips eine leichte salzige Note einbringt. Ich empfehle es sehr, denn die Supper ist echt lecker.

Zutaten:

2 große Kohlrabi
4 kleine Kartoffeln
1 süßer saftiger Apfel + 1 zum Karamellisieren
2 Esslöffel geklärte Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Parmesankäse
1 EL Honig
etwa 1,5 Liter Gemüsebrühe
2 Teelöffel weißen Traubenessig
Himalaya Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer

Zubereitung:
  • Gebe die geklärte Butter in einer Pfanne und erhitze sie. Brate die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch an.
  • Schäle Kohlrabi, Apfel und Kartoffeln. Scheide in Stücke und gebe es zu den Zwiebeln und Knoblauch.
  • Gieße drüber die Brühe und koche es mit einem Deckel, bis das Gemüse weich ist.
  • Reibe in der Zwischenzeit den Käse grob und lege es auf einem Backblech mit Backpapier aus.
  • Heize den Backofen auf 200ºC Grad auf und backe den Käse. Kühle es nach dem backen ab und schneide es in mittelgroße Chips.
  • Lege die dick geschnittenen Äpfel Scheiben in die Pfanne und gebe den Honig dazu. Brate es bis der Honig karamellisiert und an den Äpfeln klebt.
  • Wenn das Gemüse gekocht und weich ist, mixe es mit einem Stabmixer, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Zum Schluss würze es mit Essig, Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer.
  • Serviere es mit der Parmesan Chips und einer in Honig karamellisierten Apfelscheibe.

Ich wünsche dir guten Appetit :-)  
Zutaten:  Kohlrabi
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram