Fisch auf griechische Art


Fisch auf griechische Art

Dies ist ein traditionelles polnisches Gericht, das zu Weihnachten zubereitet wird. Diese Speise darf bei uns am Heiligabend nicht auf dem Tisch fehlen. Der Fisch schmeckt am besten einen Tag nach der Zubereitung und gut gekühlt.
 
 
Zutaten:
 
700-800 g Weißfischfilet ich verwende Kabeljau
3 Möhren
4 große Zwiebeln
1 Petersilienwurzel
1/2 Selleriewurzel
ein paar Teelöffel Tomatenkonzentrat
Salz
Thymian
frisch gemahlener Pfeffer
ein paar Piment
3 Lorbeerblätter
 
zusätzlich:
 
Mehl zum panieren des Fisches
Speiseöl zum braten
 
 
Zubereitung:
 
 
  • Schneide die Zwiebel in Halbkreise. Reibe grob Karotte, Petersilie und Sellerie.
  • Brate Zwiebeln und Gemüse in einer heißen Pfanne mit Öl an.
  • Füge Lorbeerblätter und Piment hinzu. Füge bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Schmore   bis das Gemüse weich wird.
  • Hinzufüge Tomatenmark und mische es gut durch. Stelle es nach wenigen Minuten vom Herd. Würze es mit Thymian, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer.
  • Bereite den Fisch vor: wasche es und schneide in kleinere Stücke. Würze es mit Salz und Pfeffer.
  • Paniere es mit Mehl und brate bis goldgelbe Farbe erreicht ist.
  • Lege in einer Schüssel abwechselnd Gemüse Schicht ein und darauf eine Schicht Fisch. Diesen Vorgang solltest wiederholen bis gleichmäßig Gemüse und Fisch in der Schüssel verteilt ist.  
  • Stelle es über Nacht in den Kühlschrank.
 
 
Ich wünsche dir guten Appetit :-)

Fisch auf griechische Art

 
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram