Basler Brunsli - Schweizer Kekse


Basler Brunsli

Traditionelle Schweizer Kakaokekse mit Mandeln. Außen knusprig, innen weich und leicht ziehend. Die Kekse haben feine mandelige und würzige Note. Die äußere Kruste der Brunsli entsteht durch das trocknen von mehreren Stunden vor dem Backen. Das lange warten wird auf jeden Fall belohnt!
 
Zutaten:
 
250 g gemahlene Mandeln
250 g Puderzucker
50 g Kakao
eine Prise gemahlener Nelken
eine Prise Zimt
1 Packung Bourbon Vanillezucker
2 Esslöffel Kirschwasser
2 Eiweiße
50 g heller Rohrzucker zur Dekoration
 
 
Zubereitung:
 
  • Fülle in eine Schüssel Mandeln, Puderzucker, Kakao, Nelken, Zimt und Vanille und mische es miteinander.
  • Schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz zum steifen Schaum in einer Mixerschüssel.
  • Füge alle trockenen Zutaten und Kirschwasser hinzu. Forme aus dem Teig eine Kugel, wickle sie in eine Frischhaltefolie ein und lege für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Nehme den Teig nach den 2 Stunden heraus und rolle es 1 cm dick aus. Bestreue leicht die Arbeitsplatte mit Zucker, dass der Teig nicht kleben bleibt.
  • Schneide es mit deinen Lieblingsform aus. Tauche die Form vor dem ausschneiden kurz in Wasser, damit die Form nicht am Teig kleben bleibt.
  • Lege die Kekse auf einem Backblech mit Backpapier aus. Lasse sie über Nacht trocknen.
  • Heize den Ofen auf 200°C vor und backe 8 bis 10 Minuten.
  • Nehme die Kekse heraus und lasse sie auf einem Gitter abkühlen.
  • Bewahre sie in dichter Keksdose auf.
 
 Ich wünsche dir guten Appetit :-)
Zutaten:  Kakao Mandeln
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram