Apfelpuffer


Apfelpuffer

Ich erinnere mich an den Geschmack von Apfelpuffer aus meiner Kindheit. Ich brate sie oft für meine liebe Familie. Sie sind weich und fluffig in der Mitte und auf der Außenseite schön knusprig.
Bestreut mit Puderzucker und Zimt schmecken sie am besten.


Zutaten:
 
250 g Mehl
250 ml Milch
2 Eier
1/4 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel Zucker mit Vanille
250 g Äpfel
Fett zum Braten
 
Puderzucker zum Bestreuen
Zimt zum Bestreuen
 
 
Zubereitung:
 
 
 
  • Wasche und schäle die Äpfel, entferne die Kerngehäuse und schneide sie in kleine Stücke.
  • Mit Hilfe eines Mixers verrühre Mehl, Backpulver, Eier, Milch, Zucker mit Vanille und Zimt zusammen.
  • Rühre die Äpfel in die glatte Masse mit einem Löffel ein.
  •  Heize das Fett in der Pfanne vor.
  • Forme kleine Puffer auf der heissen Pfanne.
  • Brate beidseitig bis sie goldbraun sind.
  • Lege die Puffer auf einem Papiertuch ab, um das überschüssige Fett abzusaugen.
  • Bestreue großzügig mit Puderzucker und Zimt.
 
 Ich wünsche dir guten Appetit :-)
Zutaten:  Äpfel Weizenmehl
Drucken
  Kommentare (0)
Es gibt noch keine Kommentare.
  Schreibe einen Kommentar

Mein Instagram