Lebkuchen

Schnell und einfach zu machen. Weiche und leckere Weihnachtslebkuchen voll von aromatischen Gewürzen. Sie können mit Zuckerglasur oder mit einer Schokolade überzogen werden. Ich benutze leckere Schokoladen Ganache. In einer Dose gelagert bleiben die Lebkuchen lange frisch und schmackhaft.
 
 
Zutaten:
 
500 g Weizenmehl Typ 405
4 Eigelb
2 Eiweiße
125 g feiner Rohrzucker
2 Eßlöffel Kakao
100 ml saure Sahne 18% (Raumtemperatur)
1,5 Teelöffel Natron
3 Teelöffel gutes würziges Lebkuchengewürz
125 g Butter
200 g Honig
 
 
Zubereitung:
 
  • Erhitze den Honig mit den Gewürzen und stelle es vom Herd runter, füge die Butter hinzu bis diese sich aufgelöst hat und warte danach bis es abkühlt ist.
  • Vermische die Sahne mit dem Soda und lasse es stehen, bis zu dem Moment wenn die Masse anfängt sich zu vergrößern.
  • Schlage das Eiweiß steif und füge den Zucker Löffel für Löffel hinzu und rühre es weiter, bis sich ein dicker und glänzender Schaum bildet, gebe Eigelb und Mehl hinzu und mische es bis alles gut vermischt ist.
  • Füge den Honig mit Butter und Sahne mit Natron hinzu. Mische es weiter.
  • Die Masse wird ziemlich flüssig sein. Lege sie für einige Stunden in den Kühlschrank oder sogar über Nacht, dann verdickt sie.
  • Streue etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, lege den Teig drauf und rolle es bis zu einer 5cm Dicke aus.
  • Schneide den Lebkuchen mit deinen Lieblingsformen aus und lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  • Backe es bei 180 ° C nicht länger als 8-10 Minuten.
  • Nehme es aus dem Ofen heraus und lasse es auf einem Gitter abkühlen.
  • Du kannst die Lebkuchen mit Zuckerguss oder Schokoladen Ganache bestreichen.
  • Bewahre die Legkuchen im dichten Behälter oder einer Keksdose
 
Ich wünsche dir Guten Appetit :-)